Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Sie arbeiten im „Research Management Support“ der Hochschule Mannheim und begleiten die Durchführung und Weiterentwicklung der Forschungsaktivitäten mit dem Schwerpunkt der nationalen Förderprogramme. In enger Abstimmung mit dem Prorektorat Forschung, dem Projektmanager für EU-Projekte, unterstützen Sie bei Antragstellung, Projektdurchführung und ggf. Akquise die Wissenschaftler (m/w) der Hochschule Mannheim.
 
Aufgabenschwerpunkte:
  • Entwicklung von Projektmanagementstrukturen für die Beantragung und Durchführung von großen nationalen Verbundprojekten (v.a. BMBF)
  • Unterstützung der Wissenschaftler (m/w) bei der Recherche, Beantragung und Durchführung von nationalen Verbundprojekten
  • Unterstützung beim Reporting in enger Zusammenarbeit mit der   Drittmittelverwaltung
  • Organisation wissenschaftlicher Workshops /“Partner matching“
  • Aufbau eines Forschungsdatenmanagements
  • Kommunikation mit Projektträgern und ggf. Ministerien
Anforderungsprofil:
  • Hochschulabschluss und Promotion in Ingenieur- oder Naturwissenschaften
  • Einschlägige und mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement von großen      Verbundprojekten insbesondere BMBF oder EU
  • Kenntnisse der nationalen und/oder europäischen Förderlandschaft
  • hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit - insbesondere in der organisationsübergreifenden und interdisziplinären Zusammenarbeit
  • verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
 
Von Vorteil darüber hinaus wäre:   
  • eigene wissenschaftliche Publikationstätigkeit
  • Kenntnisse von einschlägiger  Projektmanagement-Software
  • Erfahrung bei der Akquise großer Verbundprojekte
Das Arbeitsverhältnis ist zunächst bis zum 31.05.2017befristet.
Um den Anteil von Mitarbeiterinnen zu erhöhen, werden qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Bewerber (m/w) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis 30.04.2015 unter Angabe der  Kennziffer 5051S an den Geschäftsbereich Personal der Hochschule Mannheim, Paul-Wittsack-Str.10, 68163 Mannheim.

Bitte senden Sie uns nur Kopien (keine Bewerbungsmappen), da keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.
E-Mail-Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.
 
Kontakt für Bewerbungen
Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. F. Nürnberg, Prorektor für Forschung, Technologietransfer und internationale Angelegenheiten, Tel. 0621/292-6200, für Personalfragen Frau D. Arzbächer, vom Geschäftsbereich Personal, Tel. 0621/292-6749 gerne zur Verfügung.
 

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Baden-Württemberg)
Arbeitsort
68163 Mannheim
Fachgebiet
Medizintechnik, Biologie & Life Sciences, Chemie, Informatik, Physik, Biotechnologie, Chemieingenieurwesen & Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau
JETZT BEWERBEN