Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Ingenieur als Specialist Regulatory Affairs - Medical Devices in den Life Sciences (m/w)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

AZ_AG-WiWi_DSC_5989.jpg

Für unsere Kunden heißen Safe-Lock Tubes seit 50 Jahren einfach Eppis. Als Controller weiß ich, wie viel wir verbessert haben. Ich trage dazu bei, unsere Prozesse noch wirtschaftlicher zu machen.

Exzellenz findet oft hinter den Kulissen statt. Daran arbeite ich als Produktmanager: Unsere Gefäße im Biopur®-Reinheitsgrad entstehen nahezu vollautomatisch in Reinräumen mit hochpräzisen Spritzgussanlagen.

Safe-Lock-Tubes.png

Zellwachstum trifft Jahresprognose

Die Zukunft der Life-Science ist zu komplex, um sie nur aus einem Blickwinkel zu betrachten. Darum sieht Eppendorf die Welt aus vielen Perspektiven – denen von Naturwissenschaftlern, Ingenieuren, IT-Spezialisten, Wirtschaftswissenschaftlern und Fachkräften aus anderen Disziplinen. Als Premium-Hersteller für innovative Produkte und Verbrauchsmaterialien sind wir eine weltweite Gemeinschaft von über 2.930 Mitarbeitern.

Gestalten und entdecken Sie Ihre Perspektive in unserer Eppendorf AG am Standort Hamburg – als

Specialist (m/w) Regulatory Affairs Medical Devices in den Life Sciences

Ihre Aufgaben

  • Konzernweites Aufbereiten, Kommunizieren und Aktualisieren von EU Normen, Gesetzen und Richtlinien für Eppendorf Produkte
  • Beraten unserer weltweiten Organisationen in allen Fragen dieser Normen und Gesetze
  • Risikobewertung für Medizinprodukte (IVD, Class I, Class II)
  • Sicherstellung der Normgerechtigkeit von EU Konformitätserklärungen
  • Erstellen von Corporate Guidelines zu Themen der technischen Produkt Compliance
  • Durchführen von Audits zu regulatorischen Themen

Ihr Hintergrund

  • Abgeschlossenes Studium des Ingenieurswesen oder vergleichbare Ausbildung mit jeweils fundierter Berufserfahrung im regulatorischen Bereich EU, speziell Medizinprodukte
  • Erfahrung im Umgang mit Dokumenten-Management-Systemen sowie Erfahrung im Projekt- und Prozessmanagement
  • Fundiertes Wissen zur Anwendung von Eppendorf Produkten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, strukturiere und genaue Arbeitsweise sowie Durchsetzungsstärke

Ihre Perspektive bei Eppendorf

  • Verantwortung für herausfordernde Projekte in einem internationalen Umfeld
  • Persönliche und fachliche Entwicklung durch internationale und interdisziplinäre Teamarbeit
  • Innovative und wertschätzende Unternehmenskultur
  • Eigenverantwortliche Gestaltung der täglichen Arbeit sowie vielfältige Aufgaben und Projekte
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector