Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Medizinisch-/ Biologisch-Technische/r Assistenten/in (MTA/BTA)

Am Kölner Exzellenzcluster zur zellulären Stressantwort bei altersassoziierten Erkrankungen (CECAD) der Universität zu Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
 
Medizinisch-/ Biologisch-Technische/r Assistenten/in
(BTA, MTA)

in Vollzeit (39,83 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet für zwei Jahre im Rahmen eines Drittmittel-finanzierten Projektes. Eine weitere Verlängerung des Vertrages ist möglich. Bei Vorliegen der entsprechenden tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung bis Entgeltgruppe 9 TV-L.

Aufgaben:
  • Mitwirkung am Projekt „Aufklärung der molekularen Mechanismen neurodegenerativer Erkrankungen"
  • Ihr Methodenspektrum umfasst unter anderem folgende Methoden: Zellkultur, biochemische Methoden wie Western Blot und Elisa, molekularbiologische Analysen (DNS/RNS Isolation, PCR, Klonierung), immuncyto und -histologische Färbungen, Schneiden von Gehirngefriergewebe, Kultivierung von Zellen (inklusive primäre neuronale Zellen) und Durchführung von Zellkulturassays
  • Hilfe bei der Einarbeitung von medizinischen und naturwissenschaftlichen Praktikanten, Masterstudenten oder Doktoranden
  • Aufrechterhaltung der Qualität in unserem Labor (u. a. Organisation und Verwaltung von Verbrauchsmaterial, Herstellung von Reagenzien)

Voraussetzungen:
  • Abgeschlossene Ausbildung als MTA/BTA oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Erfahrungen in folgenden Techniken sind wünschenswert: Histologie, Immunhistologie, Zellkultur und Molekularbiologische Standardmethoden
  • Erfahrungen in der selbständigen Durchführung von Experimenten und deren Dokumentation sowie gute Einarbeitung in neue Methoden und Aufgaben
  • Hohes Maß an Motivation, Organisationstalent und die Fähigkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten
  • Gute Englisch- und Microsoft Office-Kenntnisse

Die Universität zu Köln setzt sich für Diversität, Perspektivenvielfalt und Chancengerechtigkeit ein. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind besonders willkommen. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich elektronisch (in einer pdf-Datei) bis zum 20.09.2015 an office-cecad@uni-koeln.de.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Pfletschinger (a.pfletschinger@uni-koeln.de).
 

Gewünschter Bewerbungszugang:
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich elektronisch (in einer pdf-Datei) bis zum 20.09.2015 an office-cecad@uni-koeln.de.
Kontakt für Bewerbungen
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich elektronisch (in einer pdf-Datei) bis zum 20.09.2015 an office-cecad@uni-koeln.de.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Über Universität zu Köln

Die Universität bietet mit ihren sechs Fakultäten ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche.

Mehr über die Universität zu Köln

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: