Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Dissertationsstelle Institut für Pharmazie

 University of Innsbruck  6020 Innsbruck
Am Institut für Pharmazie der Universität Innsbruck ist eine Dissertationsstelle im Bereich Pharmakologie für 3 Jahre zu besetzen. 

Zielsetzung: Forschung auf dem Gebiet der Opioidpharmakologie inkl. Schmerzmechanismen, wobei neu entwickelte Liganden mit verbesserter Effektivität und einem günstigen Sicherheitsprofil charakterisiert werden.

Hauptaufgaben:
Eigene Forschung (Dissertation)
Publikationstätigkeit
Aus- und Weiterbildung / Teilnahme an Tagungen und Kongressen

Erforderliche Qualifikationen:
Abgeschlossenes Studium der Pharmazie oder Biologie oder ähnliche naturwiss. Studien
Laborerfahrung
Kommunikationsfähigkeit
Sebstständiges Arbeiten
Teamfähigkeit
Flexibiltät
Fundierte Kenntnisse im zellbiologischen Arbeiten
Kreative Problemlösungsfähigkeit
Bioinformatikkenntnisse
Sehr gute Englischkenntnisse

Beschäftigungsausmaß:
20 Stunden pro Woche
Monatliches Gehalt: € 1.363 brutto (14 mal im Jahr), entspricht € 1.124 netto (14 mal)

Gewünschter Bewerbungszugang:
Bitte senden Sie eine aussagekräftige Bewerbung per e-mail an:
mariana.spetea@uibk.ac.at

Hinweis:
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 10052016
Kontakt für Bewerbungen
Prof. Dr. Mariana Spetea
University of Innsbruck
Institute of Pharmacy 
Department of Pharmaceutical Chemistry
Innrain 80-82 
6020 Innsbruck, Austria

Tel: 0043-512-507 58277
e-mail: mariana.spetea@uibk.ac.at
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 10052016

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: