Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Laborant, Technischer Assistent - Mikrobiologische Impfstoffe (m/w)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Paul-Ehrlich-Institut ist eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, die als Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel zuständig ist und auf den damit verbundenen Gebieten der Lebenswissenschaften (z. B. Virologie, Bakteriologie, Allergologie, Immunologie, Zell- und Gentherapie, Hämatologie) Forschung betreibt.

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Fachgebiet 1/2 – Mikrobiologische Impfstoffe – folgende Position zu besetzen:

 

1 Technische/r Assistent/in oder
1 Laborant/in (Teilzeit 50 %)

Bewerbungsfrist: 06.11.2015 / Stellenbewertung: E 6 TVöD / Bewerbungskennziffer: 31/2015

 

Aufgabenprofil

  • Untersuchung von bakteriellen Impfstoffen insbesondere im Rahmen der staatlichen Chargenprüfung mit Hilfe von chemischen immunologischen und biochemischen Analysemethoden
  • Regulatorische Pflege/Betreuung/Datenbankpflege von Zulassungs- und Genehmigungsverfahren
  • Durchführung von Maßnahmen zur Qualitätssicherung in einem nach EN/ISO 17025 akkreditierten Labor
  • Datenbankmanagement im Rahmen der Chargenprüfung und Zulassung von bakteriellen Impfstoffen

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Laborant/in oder technische/r Assistent/in
  • Erfahrungen mit medizinisch-mikrobiologischen immunologischen Techniken (z. B. Enzymimmunoassays, chromatographische Methoden, Gelelektrophorese)
  • Interesse an Projektarbeit im Team
  • Ausgeprägte soziale und persönliche Kompetenz
  • Sehr gute Arbeitsorganisation und hohe Belastbarkeit
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office und moderner Datenkommunikation
  • Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

 

Ein motiviertes Team wird Sie bei der Einarbeitung unterstützen und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Das Beschäftigungsverhältnis ist auf drei Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,50 Stunden. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das Paul-Ehrlich-Institut fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern und ist daher an Bewerbungen von Frauen interessiert.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie idealerweise per E-Mail mit der o. g. Bewerbungskennziffer an uns senden.

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 31/2015
JETZT BEWERBEN