Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/in für Wirkstoffsynthese (MedChem)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Am Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist zum 01.04.2016 eine Doktorandenstelle (50%) zu vergeben.
Zur Bearbeitung eines Forschungsprojektes auf einem aktuellen Gebiet der Wirkstoffforschung sucht die Arbeitsgruppe Kurz zum 01.04.2016 einen Doktoranden (wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in nach TV-L E13 – 50%). Der Themenbereich des Promotionsprojektes umfasst das Design, die Synthese und analytische Charakterisierung von HDAC-Inhibitoren. Hierzu muss zunächst eine geeignete Synthesestrategie entwickelt werden. Anschließend sollen durch iterative Zyklen aus Synthese, Testung und Ableitung von Struktur-Aktivitätsbeziehungen verbesserte Inhibitoren entwickelt werden. Einstellungs-voraussetzungen: abgeschlossenes Studium der Pharmazie bzw. abgeschlossenes Masterstudium der Chemie, Chemischen Biologie oder Biochemie sowie Erfahrungen auf dem Gebiet der organischen Synthese. Darüber hinaus werden Kenntnisse im analytischen Bereich (u.a. HPLC, NMR) und die Fähigkeit zur interdisziplinären Arbeit vorausgesetzt.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 15.01.2016 ausschließlich per E-Mail an Prof. Dr. Thomas Kurz (thomas.kurz@hhu.de).

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
15.01.2016
Kontakt für Bewerbungen
Unterlagenausschließlich per E-Mail an Prof. Dr. Thomas Kurz.
thomas.kurz@hhu.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
40225 Düssedlorf
Fachgebiet
Pharma, Chemie
JETZT BEWERBEN