Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

technische/r Mitarbeiter/in (Physiklaborant o.ä.)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

An der TU Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Physik, Institut für Angewandte Physik (IAP), ist an der Professur für Optoelektronik (Prof. Dr. K. Leo) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
 
technische/r Mitarbeiter/in
(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 7 TV-L)
 
für 2 Jahre (Befristung gem. § 14 (2) TzBfG) zu besetzen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat einen hohen Stellenwert. Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet.
Das IAP ist eines der weltweit führenden Institute bei der Entwicklung organischer elektronischer Bauelemente. Die am Institut erarbeitete Dotierungstechnik für molekulare Halbleiter erlaubt es, hocheffiziente organische Leuchtdioden, Solarzellen und Dünnschicht-Transistoren herzustellen.
Aufgaben: Aufbau, Wartung, Betrieb und Instandhaltung von komplexen Vakuumanlagen, die zur Herstellung von den organischen Bauelementen genutzt werden; nasschemische Substratpräparation unter Reinraumbedingungen; physikalische Vermessung von organischen Bauelementen mittels eines Messroboters; Betreuung von optischen Messaufbauten; Ver- und Entsorgung von Laborverbrauchsmaterialien; ggf. Prüfung der elektrischen Geräte; Aufbau neuer Labore (technische Unterstützung wiss. Mitarbeiter/innen bei Planung, Umsetzung und Wartung); Vorbereitung des Umzug existierender Laboraufbauten in einen sich im Bau befindenden Neubau.
Voraussetzungen: abgeschlossene Berufsausbildung als Physiklaborant/in, Physikalisch-Technische/r Assistent/in, Mikrotechnologe/-in, Techniker/in (E-Technik o. Mechatronik) oder verwandte Berufe; solide PC-Kenntnisse (inkl. Kenntnisse von Programmiersprachen und/oder Sprachen zur Steuerungstechnik); gute Kenntnis der englischen Sprache; hohe Zuverlässigkeit und Sorgfalt sowie eigenverantwortliches Arbeiten; technische und mechanische Kenntnisse sowie berufsübergreifende fachliche und handwerkliche Kenntnisse und Fertigkeiten; Kenntnisse über die Vorschriften zur allgemeinen Arbeits- und Laborbetriebssicherheit. Erfahrungen in der Betreuung wiss. Geräte bzw. im Umgang mit Vakuumanlagen und Prozessen der Dünnschichtabscheidung, Kenntnisse im LabVIEW und Python sowie Bereitschaft zur Weiterbildung sind erwünscht.
Als Bewerber/innen nach § 14 (2) TzBfG kommen nur Arbeitnehmer/innen in Betracht, mit denen bisher kein Arbeitsverhältnis mit dem Freistaat Sachsen bestand bzw. ein solches mehr als 3 Jahre zurückliegt. Eine entsprechende Erklärung ist dem Bewerbungsschreiben beizufügen.
Weitere Auskünfte über die ausgeschriebene Stelle erhalten Sie über die Webadresse http://ppprs1.phy.tu-dresden.de bzw. von Herrn Jun.-Prof. Dr. Sebastian Reineke (E-Mail: sebastian.reineke1@tu-dresden.de).
Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse/Urkunden etc.) senden Sie bitte bis zum 23.02.2015 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) – bevorzugt als PDF per E-Mail – an: angelika.wolf@tu-dresden.de (Achtung: zzt. kein Zugang für elektronisch signierte sowie verschlüsselte elektronische Dokumente) bzw. an: TU Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Physik, Institut für Angewandte Physik (IAP), Professur für Optoelektronik, Frau Dr. Angelika Wolf, 01062 Dresden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
bevorzugt per E-Mail
Kontakt für Bewerbungen
angelika.wolf@tu-dresden.de
oder
TU Dresden, Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften, Fachrichtung Physik, Institut für Angewandte Physik (IAP), Professur für Optoelektronik, Frau Dr. Angelika Wolf, 01062 Dresden.

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit oder Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Fachkraft
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Sachsen)
Arbeitsort
01069 Dresden
Fachgebiet
Physik, Elektrotechnik, Maschinenbau
JETZT BEWERBEN