Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand / Doktorandin Fachrichtung Physik oder Elektrotechnik

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.
Für die Arbeitsgruppe „Femtosekunden-Messtechnik“ des Fachbereichs 2.5 „Halbleiter-physik und Magnetismus in Braunschweig suchen wir zum frühestmöglichen Termin
 
eine Doktorandin / einen Doktoranden
(Diplom-Physiker/in oder Diplom-Elektrotechniker/in)


zur Bearbeitung eines Forschungsprojekts auf dem Gebiet der optoelektronischen Messung von elektrischen GHz- und THz-Signalen. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (85%).
 
Unsere Arbeitsgruppe:
Die Arbeitsgruppe „Femtosekunden-Messtechnik“ befasst sich mit der präzisen Messung von elektrischen Hochfrequenzsignalen und Grundlagenuntersuchungen zu ultraschneller Ladungsträger- und Stromdynamik in Halbleiterstrukturen. Hierzu werden diverse opto­elektronische Messverfahren basierend auf Femtosekundenoptik eingesetzt. Der Arbeits-gruppe steht für diese Aufgaben eine hervorragende Infrastruktur zur Verfügung.

Ihre Aufgabe:
Sie bauen ein kompaktes Gerät zur laserbasierten Detektion und Erzeugung von ultrakurzen Spannungsimpulsen auf. Das Gerät kombiniert eine hohe Zeitauflösung mit einer Messung über möglichst lange Zeitbereiche und deckt daher einen sehr breiten Frequenzbereich ab. Neben dem Aufbau der Hardware besteht Ihre Aufgabe in der Entwicklung entsprechender Signalverarbeitungssoftware für die Analyse und Unsicher­heitsberechnung der gemessenen Signale.

Ihre Qualifikation:
Die Tätigkeit erfordert ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Physik oder Elektro­technik (TU) mit gutem bis sehr gutem Abschluss. Sie verfügen über erweiterte Kenntnisse auf mindestens einem der Gebiete Hochfrequenztechnik, Halbleiterphysik und Femtosekundenoptik. Praktische Erfahrungen auf diesen Gebieten und Kenntnisse in digitaler Signalverarbeitung sind von Vorteil. Sie sind engagiert und möchten in einem jungen, dynamischen Team mitarbeiten.

Die Doktorarbeit findet im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft an der TU Braunschweig geförderten Graduiertenkollegs „Nanomet“ statt. Das Graduiertenkolleg befasst sich mit der Metrologie komplexer Nanosysteme und bietet eine einzigartige Möglichkeit zu interdisziplinärer Fortbildung bezüglich etablierter und neuartiger Konzepte in der Metrologie und deren Anwendungen in zukünftigen Technologien.

Die körperliche Eignung für Arbeiten in einem Laserlabor und in einem Reinraumzentrum wird vorausgesetzt.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Die PTB unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unserem Flyer Familienfreundliche PTB unter www.ptb.de/cms/Jobsausbildung.html.


 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte über unser

Online-Bewerbungsformular http://www.ptb.de/cms/jobsausbildung.html

oder

auf dem Postweg:
Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Referat "Personal",
Kennziffer 15-022-2, Bundesallee 100, 38116 Braunschweig.

Die Bewerbungsfrist endet am 10. April 2015. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

 
Kontakt für Bewerbungen
Herrn Dr. Hans Werner Schumacher, Tel.: 0531 592-2500, E-Mail: hans.w.schumacher@ptb.de oder in fachlichen Fragen bei
Herrn Dr. Mark Bieler, Tel.: 0531- 592-2540, E-Mail: mark.bieler@ptb.de

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
38116 Braunschweig
Fachgebiet
Physik, Elektrotechnik