Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/Doktorandin Vielteilchenphysik

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Die Goethe-Universität Frankfurt am Main ist mit rund 46.000 Studierenden und rund 4.600 Beschäftigten die größte hessische Universität und ein international renommierter und wichtiger regionaler Arbeitgeber. Sie hat in den vergangenen Jahren einen intensiven hochschulinternen qualitäts- und leistungsorientierten Reformprozess eingeleitet. Im Rahmen der Standort-Neuordnung entsteht die Universität auf einem naturwissenschaftlichen und einem geistes-/sozialwissenschaftlichen Campus vollständig neu mit idealen Forschungs- und Studienbedingungen. Die Goethe-Universität hat als Stiftungsuniversität seit 2008 eine größere Autonomie.

Am Institut für Theoretische Physik des Fachbereichs Physik ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (E13 TV-G-U, 50%) befristet für die Dauer von 3 Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung zu besetzen.

Die Befristung der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter richtet sich nach den Regelungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes in Verbindung mit dem Hessischen Hochschulgesetz.

Die Doktorandenstelle ist der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Peter Kopietz zugeordnet. Die Doktorarbeit soll auf einem Gebiet der Vielteilchenphysik (stark korrelierte elektronische Systeme, Spinsysteme, Magnetismus) angefertigt werden. Dabei sollen feldtheoretische Methoden sowie die funktionale Renormierungsgruppe angewandt werden. Sehr gute Vorkenntnisse in der Quantenmechanik und in der Statistischen Physik sind Voraussetzung. Gelegenheit zur selbstbestimmten Forschung wird gegeben.

Die Universität tritt für die Gleichberechtigung von Frauen und Männern ein und fordert deshalb nachdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15.09.2016 an Prof. Dr. Peter Kopietz, Institut für Theoretische Physik, Goethe-Universität Frankfurt, Max-von-Laue-Str. 1, 60438 Frankfurt am Main, E-Mail: tomberger@th.physik.uni-frankfurt.de
 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
E-Mail oder Briefpost
Kontakt für Bewerbungen
siehe Ausschreibungstext

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Hessen)
Arbeitsort
60438 Frankfurt am Main
Fachgebiet
Physik
JETZT BEWERBEN