Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Doktorand/in der Fachrichtung Physik oder Ingenieurwissenschaften (Diplom, Master)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut der Bundesrepublik Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben und fördert Fortschritt und Zuverlässigkeit in der Messtechnik für Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft.
 
Im Fachbereich 6.5 „Strahlenwirkung“ der Abteilung 6 ist zum 01.04.2016 die Stelle
 
eines Doktoranden / einer Doktorandin
der Fachrichtung Physik oder Ingenieurwissenschaften (Diplom, Master)

 
zu besetzen. Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe
13 TVöD Bund (85%). Dienstort ist Braunschweig.
 
Unsere Arbeitsgruppe 6.53 „Spurstruktursimulation“ beschäftigt sich mit der Verbesserung von Monte Carlo Verfahren zur Charakterisierung der Spurstruktur ionisierender Strahlung. In dieser Arbeit soll eine Erhöhung der Strahlenwirkung durch den Einsatz metallischer Nanopartikel in der Strahlentherapie charakterisiert werden. Zu diesem Zweck sollen Zellexperimente zur Bestimmung der biologischen Strahlenschädigung modelliert werden. Die Mitwirkung an diesen Zellexperimenten am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) ist deshalb erwünscht. Darüber hinaus sollen Fundamentaldaten für die Strahlenwirkung evaluiert und physikalische Experimente im Bereich der Elektronenspektrometrie unterstützt werden. Die gewonnenen Daten sollen in die Spurstruktursimulationen einfließen und auf diese Weise deren Genauigkeit verbessern.
 
Aufgabengebiet:
  • Monte Carlo Simulation von Spurstrukturen medizinisch relevanter Strahlungsfelder in der Nähe metallischer Nanopartikel mit Geant4
  • Verbesserung der Simulationsrechnung durch Implementierung evaluierter Fundamentaldaten für die physikalische Strahlenwirkung
  • Erarbeitung neuer Methoden für die Charakterisierung der Teilchenspur unter Berücksichtigung der biologischen Strahlenwirkung
  • Mitwirkung an Zellexperimenten zur Untersuchung der biologischen Strahlenwirkung, sowie deren Simulation
  • Beteiligung an experimentellen Arbeiten im Bereich der Elektronenspektrometrie (Vorbereitung und Teilnahme an Strahlzeiten, Datenauswertung)
  • Vorstellung wissenschaftlicher Ergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen
  • Erstellung wissenschaftlicher Veröffentlichungen
 
Fachliche Qualifikation:
  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in Physik oder eines entsprechenden Ingenieurstudiengangs (Diplom oder Master)
  • Gut entwickelte Fähigkeiten in Programmierung (C/C++) und Datenanalyse
  • Kenntnisse im Bereich der Wechselwirkung geladener Teilchen mit Atomen und Molekülen werden vorausgesetzt
  • Grundlagenkenntnisse im Bereich der Monte Carlo Simulation sind vorteilhaft
 
Persönliche Qualifikation:
  • Vorausgesetzt wird eine selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft sowie über Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sie haben Freude an interdisziplinärer (Zellbiologie, Medizin) und internationaler Kooperation
  • Sie haben die Bereitschaft zu einem mehrmonatigen Aufenthalt an einem deutschem Partnerinstitut (z.B. zur Unterstützung von Zellexperimenten)
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
 
Die PTB fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Die PTB bietet im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten flexible Teilzeitmodelle an,
um insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

 

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte nutzen Sie unser
Online-Bewerbungsformular http://www.ptb.de/cms/ueber-uns-karriere/karriere/bms-stellen.html
oder bewerben Sie sich auf dem Postweg:

Physikalisch-Technische Bundesanstalt
Referat "Personal"
Kennziffer 16-029-6
Bundesallee 100
38116 Braunschweig.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen per E-Mail nicht entgegennehmen.

Die Bewerbungsfrist endet am 07. März 2016.
 
Kontakt für Bewerbungen
Weitere fachliche Informationen zu dieser Stelle erhalten Sie bei
Herrn Dr. W. Y. Baek, Tel.: 0531 592-6610, E-Mail: woonyong.baek@ptb.de
Frau Dr. M. Bug, Tel.: 0531 592-6631, E-Mail: marion.bug@ptb.de .

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Teilzeit
Vertragslaufzeit
Befristete Anstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Niedersachsen)
Arbeitsort
38116 Braunschweig
Fachgebiet
Physik, Medizintechnik