Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Tierpfleger, Tiermedizinischer Fachangestellter - Fachrichtung Forschung & Klinik (m/w)

Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Das Institut für Versuchstierkunde sowie das Zentrallaboratorium für Versuchstierkunde ist eine nach DIN ISO 9001 zertifizierte Dienstleistungs- und Forschungseinrichtung der Medizinischen Fakultät und der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen (Direktor: Univ.-Prof. R. Tolba).


Als Serviceanbieter unterstützt das Institut universitäre Forschungsaktivitäten, die auf tierexperimentelle Methoden zurückgreifen. Hierbei wird viel Wert auf eine tierschutzgerechte und dem aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstand entsprechende Arbeitsweise gelegt. Die tierart- und tierschutzgerechte Pflege und Zucht von Versuchstieren stellt dabei einen wesentlichen Teil unserer Aufgaben dar.


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen


Tierpfleger/in
(Fachrichtung Forschung & Klinik) oder
tiermedizinische/r Fachgestellte/r

mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 38,5 Std./W.) Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.06.2017, es besteht die Option einer Verlängerung.

Wir suchen eine/n engagierte/n, körperlich belastbare/n Mitarbeiter/in für die Pflege und Zucht von Versuchstieren sowie für die Mitarbeit im Experiment entsprechend dem Tierschutzgesetz und der Tierschutzversuchstierverordnung.


Erfahrungen sollten mindestens in einem der folgenden Bereiche vorliegen:
  • Tierpflege
  • Zucht von genetisch veränderten Mäusen
  • Vor- und Nachsorge von Tieren bei operativen Eingriffen

Selbständiges zeitlich flexibles Arbeiten (alle 7 bis 10 Wochen Samstags-, Sonntags- und Feiertagsdienst) sowie die Bereitschaft, an tierexperimentellen Studien mitzuarbeiten, werden vorausgesetzt. Des Weiteren wird die Bereitschaft zur Mitarbeit an regelmäßig stattfindenden Weiterbildungsmaßnahmen (z. B. FELASA-B-Kurs, Tierpflegerausbildung) erwartet. Computer- und Englischkenntnisse sind erwünscht.


Wir bieten
  • Mitarbeit in einem engagierten und ambitionierten internationalen Team
  • State-of-the-art-Techniken und -Ausstattung in interdisziplinärer Umgebung
  • strukturierte Weiterbildungen und umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten zur fachlichen Entwicklung
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L, zzgl. der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • ein vielfältiges Angebot zur Gesundheitsförderung sowie das umfangreiche Programm des Hochschulsportes
  • attraktive Konditionen für den ÖPNV
  • Betriebskindergarten

Frauen und Männer haben gleiche Berufschancen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 06.03.2016 an die Uniklinik RWTH Aachen, Institut für Versuchstierkunde sowie Zentrallaboratorium für Versuchstierkunde z. Hd. Fr. Dr. J. Steitz, Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen oder vorzugsweise per E-Mail an: jsteitz@ukaachen.de schicken.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector
JETZT BEWERBEN