Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wiss. Mitarbeiter/in - Industrial IT

Das Geschäftsfeld Industrial IT am Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen beschäftigt sich mit Themen rund um Industrie 4.0 und bringt innovative Lösungen in die Hallen produzierender Unternehmen. Diese Lösungen entwickeln wir gemeinsam mit Unternehmen im Rahmen von Industrie- und Forschungsprojekten.

Zur Unterstützung unseres Geschäftsfeldes suchen wir leidenschaftliche, kreative und engagierte Mitarbeiter, die Spaß haben in einem jungen, interdisziplinären Team zu arbeiten, gute Ideen zu entwickeln und diese auch umzusetzen. Wir erwarten von Ihnen ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der Elektrotechnik, Informatik, Produktionstechnik oder den Abschluss eines ähnlichen Hochschulstudiums mit technischem Fokus. Weiterhin zeichnen Sie sich durch eine selbständige Arbeitsweise, Engagement, Eigeninitiative sowie eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit aus. Idealerweise haben Sie Erfahrung in Microsoft Visual Studio, Softwareentwicklung auf Basis von .NET und im Umgang mit ERP-Systemen und MES. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion.

Arbeitsschwerpunkte in unserem Bereich sind:
  • die Erforschung neuer Ansätze für die effiziente kundenindividuelle Produktion
  • die Entwicklung und Implementierung von Software zur Produktionsoptimierung
  • die Integration neuester Technologien (z.B. iBeacon) und von Smart Devices (z.B. Google Glasses) in die Produktionsumgebung
  • die Durchführung von nationalen und internationalen Forschungs- und Beratungsprojekten mit/bei namhaften Unternehmen
 
Zu Ihren Aufgaben gehören:
  • die Durchführung von nationalen und internationalen Forschungs- und Beratungsprojekten in den o.g. Themenfeldern
  • die Mitwirkung bei der Softwareentwicklung und -implementierung
  • die Gestaltung und Durchführung von Fachseminaren, Kongressen sowie von Lehrveranstaltungen
Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Daher werden insbesondere Frauen gebeten, sich zu bewerben. Bewerbungen Schwerbehinderter sind erwünscht.
 
Gewünschter Bewerbungszugang:
Zur Besetzung der ausgeschriebenen Stelle veranstalten wir am 30.06./01.07.2016 ein Assessment Center in Aachen. Bitte reichen Sie hierfür Ihre Bewerbung bis zum 02.06.2016 in digitaler Form bei Herrn Patrick Beaujean ein. Bitte richten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:

Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement
z. Hd. Dr.-Ing. Dipl. Wirt.-Ing. Patrick Beaujean
Steinbachstr. 19
52074 Aachen
Kontakt für Bewerbungen
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung:

Herr Sebastian Groggert, M.Sc. (Gruppenleiter Industrial IT)
E-Mail: S.Groggert@wzl.rwth-aachen.de
Tel.: +49 241 80-28221

Herr Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Patrick Beaujean (Oberingenieur)
E-Mail: P.Beaujean@wzl.rwth-aachen.de
Tel.: +49 241 80-26339
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector

Über RWTH Aachen

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen steht seit Jahrzehnten weltweit als Synonym für erfolgreiche und zukunftsweisende Forschung und Innovation auf dem Gebiet der Produktionstechnik. In sechs Forschungsbereichen werden sowohl grundlagenbezogene als auch an den Erfordernissen der Industrie ausgerichtete Forschungsvorhaben durchgeführt. Darüber hinaus werden...

Mehr über die RWTH Aachen

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: