Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Geschäftsfeld Hochschulentwicklung

Unser Profil:
Das Geschäftsfeld Hochschulentwicklung berät Hochschulen und Bildungseinrichtungen in nationalen und internationalen Projekten. Unsere Expertise liegt dabei in den Bereichen der Governance von Hochschulen sowie Managementsystemen.

Arbeitsschwerpunkte sind diesbezüglich:
- Organisation und Steuerung von nationalen und internationalen Hochschul- und Wissenschaftseinrichtungen
- Konzeption und Weiterentwicklung von Managementwerkzeugen zur Qualitätssicherung in wissenschaftlichen Organisationen
- Konzeption und Durchführung von Benchmarks an Hochschulen
- Entwicklung von Konzepten zur Aus- und Weiterbildung in Unternehmen vor dem Hintergrund zukünftiger Herausforderungen im Kontext von Industrie 4.0

Parallel zur Arbeit in den genannten Beratungsprojekten bearbeiten Sie bei uns anspruchsvolle Forschungsprojekte und entwickeln innovative Lösungen in den beschriebenen Arbeitsschwerpunkten.

Ihr Profil:
Wir suchen engagierte Mitarbeiter/innen, die Spaß haben in einem jungen, interdisziplinären Team zu arbeiten. Spezieller Fokus liegt
auf Bewerbern mit Erfahrungen oder Kenntnissen im Bereich Qualitätsmanagement und/oder Hochschulentwicklung. Wir erwarten von
Ihnen ein mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) des
Wirtschaftsingenieurwesens, der Betriebswirtschaftslehre, der Sozialwissenschaften oder des Hochschul- und
Wissenschaftsmanagements.

Ihre Aufgaben:
- Durchführung von Industrie- und Hochschulberatungsprojekten in den o.g. genannten Themenfeldern
- Mitarbeit in nationalen und internationalen Forschungsprojekten
- Gestaltung und Mitwirkung bei Fachseminaren und Kongressen
- Aufbereitung und Durchführung von Vorlesungen und Übungen

Unser Angebot:
Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.   Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre. Eine Verlängerung um mindestens ein Jahr wird angestrebt.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.  Eine Promotionsmöglichkeit besteht. Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.  Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Wir wollen an der RWTH Aachen besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Kontaktdaten


Art des Bewerbungszugangs
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 16.06.2016 an:
Herrn Dr. Patrick Beaujean
Werkzeugmaschinenlabor (WZL)
Steinbachstraße 19
52074 Aachen


 
Kontakt für Bewerbungen
Für Vorabinformationen steht Ihnen
Herr Dr. Patrick Beaujean (Geschäftsführender Oberingenieur)
Tel.: +49 (0) 241 80-26339
Fax: +49 (0) 241- 80-22193
E-Mail: p.beaujean@wzl.rwth-aachen.de

oder
Frau Lisa Graßler (Gruppenleiterin)
Tel.: +49 (0) 241 80-20492
Fax: +49 (0) 241- 80-22193
E-Mail: l.grassler@wzl.rwth-aachen.de

zur Verfügung.
Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information:
http://www.wzl.rwth-aachen.de/de/index.htm

Details der Stellenanzeige


Arbeitszeit
Vollzeit
Vertragslaufzeit
Festanstellung
Stellentyp
Promotionsstelle
Berufserfahrung
Berufserfahrung nicht vorausgesetzt
Region
Deutschland (Nordrhein-Westfalen)
Arbeitsort
52074 Aachen
Fachgebiet
Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau
JETZT BEWERBEN