Diese Stellenanzeige ist abgelaufen. Finden Sie hier zahlreiche ähnliche Jobs.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Nachhaltige Produktionswirtschaft

 Technische Universität Ilmenau  Ilmenau
An der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien, Institut für Betriebswirtschaftslehre, ist im Fachgebiet Nachhaltige Produktionswirtschaft und Logistik (Leiter: Prof. Dr. Rainer Souren) frühestens zum 1. Januar 2017 eine Stelle im Umfang von 75 % als
wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

für zunächst 3 Jahre zu besetzen. Eine Aufstockung der Stelle ist möglich; hierfür ist die aktive Beteiligung der Stelleninhaberin bzw. des Stelleninhabers an der Einwerbung von Drittmitteln erwünscht. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen der Tarifverträge für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Tätigkeit ist mit Entgeltgruppe 13 bewertet.

Aufgabengebiete:
• Mitwirkung in der Lehre sowie bei Prüfungen
• Selbständige, teamorientierte Erarbeitung grundlagen- und anwendungsorientierter Forschungsergebnisse innerhalb eines oder mehrerer der nachfolgenden Forschungsbereiche:
o Produktionstheorie / Effizienzmessung
o Dienstleistungsproduktion / Kundenindividuelle Produktionskonzepte
o Entsorgungs- und Kreislaufmanagement
o Sharing-Konzepte / Green Mobility
• Unterstützung des Fachgebiets bei administrativen Aufgaben

Einstellungsvoraussetzungen:
• Abgeschlossenes Diplom- oder Masterstudium mit überdurchschnittlichen Leistungen, bevorzugt in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang (BWL, Medienwirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, …) oder in anwendungsnaher Mathematik
• Umfassende Kenntnisse der Produktions- und Kostentheorie, des strategischen und operativen Produktionsmanagements sowie Grundkenntnisse in mindestens einem der o. g. Forschungsbereiche
• Sehr gute englische Sprachkenntnisse
• Eigenständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise in Forschung und Lehre

Die befristete Beschäftigung erfolgt zur Förderung der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung (Promotion).

Die TU Ilmenau ist Träger des TOTAL E-Quality-Prädikats. Sie fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. Referenzen) sind bis zum 17. Oktober 2016 unter der Kennziffer 45/2016 an die
Technische Universität Ilmenau
Dezernat für Personalangelegenheiten
Postfach 10 05 65
98684 Ilmenau

zu richten. Die Vorstellungsgespräche finden zeitnah (erste November-Hälfte) statt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Univ.-Prof. Dr. Rainer Souren, Tel. 03677/69-4080, E-Mail: rainer.souren@tu-ilmenau.de, zur Verfügung.

Aus Kostengründen wird darum gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie einzureichen. Diese verbleiben bei der TU Ilmenau und werden nicht zurückgesandt. Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir, der Bewerbung einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen. Die Ihnen durch die Bewerbung entstandenen Kosten werden durch die TU Ilmenau nicht übernommen.

Gewünschter Bewerbungszugang:
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. Referenzen) sind bis zum 17. Oktober 2016 unter der Kennziffer 45/2016 an die

Technische Universität Ilmenau
Dezernat für Personalangelegenheiten
Postfach 10 05 65
98684 Ilmenau

 
Kontakt für Bewerbungen
Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Univ.-Prof. Dr. Rainer Souren, Tel. 03677/69-4080, E-Mail: rainer.souren@tu-ilmenau.de, zur Verfügung.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf jobvector und geben Sie die folgende Referenznummer an: 45/2016jv

Täglich neue Jobs per E-Mail erhalten

Stichworte:
Filter: