Anatomie, Uni Lübeck

Im Institut beschäftigen wir uns mit verschiedenen Aspekten der antimikrobiellen Abwehr. Schwerpunkte bilden die unspezifische Abwehr durch Blutplättchen, die Migration von Lymphozyten sowie die Präsentation von Antigenen durch M-Zellen. Am Institut stehen fast alle mikroskopischen Techniken wie Laserscanningmikroskopie, TEM und REM zur Verfügung. Eine moderne Anlage zur Mikrodissektion ermöglicht molekularbiologisches Arbeiten auf der Ebene von Einzelzellen bzw. Zellgruppen.

Details


Adresse:
Anatomie, Uni Lübeck

Ratzeburger Allee 160
23538 Lübeck
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
international
Mitarbeiteranzahl:
11-50
Gründungsjahr:
1980