Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Bernhard Nocht Institut für Tropenmedizin

AG Leishmania 1

"Lehre, Studium und Behandlung tropischer Krankheiten" waren die Aufgaben, die Bernhard Nocht im Jahre 1900 für das neu gegründete Hamburger Tropeninstitut formulierte.
Während der Entwicklung zum modernen Bernhard-Nocht Institut haben diese Aufgaben ihre Gültigkeit behalten - wenn auch heute das Forschen an erster Stelle steht. Mit rund 350 Mitarbeitern ist das Bernhard-Nocht-Institut die größte tropenmedizinische Forschungseinrichtung in Deutschland.

Als Nationales Referenzzentrum für tropische Infektionserreger nimmt das Institut vielfältige Aufgaben in der Behandlung und Diagnostik von Tropenkrankheiten und der Ausbildung von medizinischen Fachkräften wahr. Durch die enge Verknüpfung von anwendungsorientierter Grundlagenforschung, Klinik und Diagnostik ist die Arbeit des Instituts traditionell von Interdisziplinarität geprägt.

Träger des Bernhard-Nocht Instituts sind das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung (BMGS) und die Behörde für Wissenschaft und Gesundheit (BWG) der Freien und Hansestadt Hamburg.

Das Institut gehört zur Leibniz-Gemeinschaft, einer der vier großen Wissenschaftsorganisationen in Deutschland.

Details


Adresse:
Bernhard Nocht Institut für Tropenmedizin
AG Leishmania 1
Bernhard Nocht Str. 74
20359 Hamburg
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Sonstige Tätigkeitsfelder
Expansion:
national
Webseite:
Mitarbeiteranzahl:
51-500
Gründungsjahr:
2000