Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Bioverträglichkeitslabor BioMedimplant

Medizinische Hochschule Hannover

Das Bioverträglichkeitslabor BioMedimplant führt präklinische Testungen durch, die für die CE-Kennzeichnung und Marktzulassung von Medizinprodukten im europäischen Raum erforderlich sind.

BioMedimplant ist eine Zentrale Einrichtung der MHH. Das Team besteht aus Biologen, Biochemikern und technischen Assistenten verschiedener Fachrichtungen, die über langjährige Erfahrung der Evalutation von Medizinprodukten verfügen.

Neben dem Einsatz etablierter Methoden zur Testung der Bioverträglichkeit entwickeln wir auch neue Prüfverfahren und Testsysteme für spezielle Fragestellungen.

Alle Prüfverfahren werden in Übereinstimmung mit nationalen und internationalen Normen durchgeführt. BioMedimplant bietet  biologische Sicherheitsprüfung gemäß DIN EN ISO 10993 an, die für Medizinprodukte vor der Marktzulassung (CE-Zertifizierung) vorgeschrieben sind.

Als Schwerpunkt werden derzeit Testungen zur Untersuchung der Biokompatibilität von Nanopartikeln aufgebaut.

Neuste Erkenntnisse und Technologien für die Produktprüfung können durch die Mitarbeit in Forschungsprojekten wie den Tranregio 37 (Mirko- und Nanosysteme in der Medizin) oder dem Excellenzcluster REBIRTH (From Regenerative Biology to Reconstructive Therapy) und Kooperationen mit verschiedenen Einrichtungen nutzbar gemacht werden.

Das Labor ist akkreditiert nach den Richtlinien 93/42/EWG, 90/385/EWG und DIN EN ISO/IEC 17025 für biologische Prüfung von Medizinprodukten.

Details


Adresse:
Bioverträglichkeitslabor BioMedimplant
Medizinische Hochschule Hannover
Feodor-Lynen-Str. 31
30625 Hannover
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Sonstige Tätigkeitsfelder
Expansion:
international
Mitarbeiteranzahl:
1-10
Gründungsjahr:
2000