Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Cegelec Deutschland GmbH

Aerospace

Die Cegelec Deutschland GmbH plant, installiert und wartet Anlagen und Einrichtungen in allen Schlüsselindustrien sowie für öffentliche Auftraggeber. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Frankfurt am Main.
Cegelec verfügt über mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Elektrotechnik. Ein Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens war die Übernahme der AEG Anlagen- und Automatisierungstechnik im Jahr 1996.
Cegelec bietet umfassende Projekt- und Serviceleistungen von der Entwicklung über die Realisierung bis zur Wartung und Instandhaltung. Der Kompetenzschwerpunkt liegt in den Bereichen Industrie, Infrastruktur und Energie. Für die Kerngeschäftsfelder und wichtigsten Arbeitsbereiche bündelt Cegelec sein Know-how in Kompetenz-Zentren, die auch international agieren.
Zu den Projektbeispielen gehören die Leit- und Befeuerungstechnik der Start- und Landebahnen des Frankfurter Flughafens, der Verkehrsrechner des Hamburger Elbtunnels, die Fördertechnik im Karossenverteilzentrum des Opelwerks in Bochum, die Starkstrominstallation des Universitätsklinikums Magdeburg, die Bandstationen im Tagebau Hambach der RWE Power AG, die Mehrzwecksyntheseanlage der Schirm AG in Schönebeck, Niedersachsens erstes Biomasse-Heizkraftwerk in Papenburg sowie der Netzaufbau von Mobilfunknetz-Anbietern. Auch die Wartung der Banknotensortieranlagen der Deutschen Bundesbank wird von Cegelec verantwortet.
Cegelec beschäftigt in Deutschland rund 1.600 Mitarbeiter. Drei regionale Geschäftsbereiche in Essen, Berlin und Frankfurt mit zusammen mehr als 30 Standorten stehen für die Kundennähe.

Als einer der Pioniere des europäischen Raumfahrtprogramms ist sie eine wichtige Kraft der technischen Entwicklung der Raumfahrt und trägt dadurch entscheidend zu deren Erfolgsgeschichte bei. Dreh- und Angelpunkt dabei ist das Raumfahrtzentrum in Kourou / Französisch Guyana. Von dort aus werden Nutzlasten wie Satelliten und Raumtransportfahrzeuge sowie Raumsonden in den Weltall transportiert.
Mit ca. 160 Mitarbeitern stellt Cegelec hier ihr Know-how in den Bereichen Engineering, Integration, Betrieb und Wartung bereit. Im Mittelpunkt stehen dabei jährlich ungefähr 400 Infrastrukturprojekte im Bodensegment sowie die permanente Wartung und der Betrieb diverser Bodeninstallationen zur Vorbereitung der Nutzlasten und Trägerraketen.
 

Details


Adresse:
Cegelec Deutschland GmbH
Aerospace
Colmarer Straße 5
60528 Frankfurt am Main
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Sonstige Tätigkeitsfelder
Expansion:
international
Webseite:
Mitarbeiteranzahl:
mehr als 500