Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Charité - Universitätsmedizin Berlin

Abteilung I - Personalwesen

Die Charité ist die Medizinische Fakultät und das Klinikum der Humboldt-Universität zu Berlin, angesiedelt an den drei Standorten »Campus Mitte«, »Campus Virchow-Klinikum« und »Campus Berlin Buch«. Die Charité ist das größte Klinikum Europas, das mit 2.307 Betten in 49 Kliniken und mit Hilfe von 26 theoretischen Instituten pro Jahr rund 100.000 Patienten stationär und 250.000 Kranke ambulant betreut. Die Charité ist Arbeitsplatz für 9.384 Mitarbeiter, davon 2.120 Wissenschaftler. Die Charité ist Ausbildungsstätte für 4.905 Studenten der Humanmedizin und Zahnheilkunde, der Pflegepädagogik und Pflegewissenschaft sowie der medizinischen Physik. Die Charité ist ein Großunternehmen, das modernste Techniken in Datenverarbeitung und Management in Medizin und Verwaltung einsetzt und über ein Gesamtbudget von 1,3 Milliarden Mark verfügt, von dem 0,88 Milliarden auf die Krankenversorgung entfallen. Die Charité ist mit dem 1998 fertiggestellten »Campus Virchow-Klinikum« das modernste Klinikum Europas, mit dem »Campus Mitte« eine der ältesten deutschen Krankenanstalten an historischem Ort und mit dem »Campus Buch« eingebunden in eine Großforschungseinrichtung des Bundes. Die Charité ist die einzige medizinische Fakultät Europas, die eine Tugend (Charité = Barmherzigkeit) als Programm im Namen führt.

Details


Adresse:
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Abteilung I - Personalwesen
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Expansion:
international
Webseite:
Mitarbeiteranzahl:
mehr als 500
Gründungsjahr:
2000