Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zoologisches Institut, Abt. Zoophysiologie

Der über gp130 vermittelte Signaltransduktionsweg hat beim Menschen eine zentrale Bedeutung bei diversen chronischen Entzündungskrankheiten und der Entstehung von Krebs. Das Projekt "gp130 signaling in invertebrate model organisms" befasst sich mit der Erforschung grundlegender Aspekte des gp130/JAK/STAT-Signaltransduktionsweges in relativ einfachen Organismen (Drosophila, C. elegans). Dabei sind die vermutlich einfachere molekulare Organisation des Signaltransduktionsweges und die vielfältigen Möglichkeiten der genetischen Manipulation dieser wirbellosen Tiere von Vorteil.

Details


Adresse:
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Zoologisches Institut, Abt. Zoophysiologie
Am Botanischen Garten 3-9
24118 Kiel
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national