Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Cluster of Excellence on Plant Sciences

CEPLAS Graduate School

Seit 2012 wird das Exzellenzcluster für Pflanzenwissenschaften CEPLAS gefördert. Wissenschaftler der Universität zu Köln, der Universität Düsseldorf sowie des Max Planck Instituts für Pflanzenzüchtungsforschung und des Forschungszentrums Jülich bilden in diesem Rahmen ein einzigartiges, interdisziplinäres Team. Ziel der experimentell und theoretisch arbeitenden Biologen ist es, effektive und nachhaltige Strategien des Pflanzenanbaus zu entwickeln. Voraussetzung dafür ist zunächst die Entschlüsselung grundlegender Mechanismen von vier komplexen Pflanzenmerkmalen: (A) Ein- und Mehrjährigkeit pflanzlichen Wachstums, (B) C4 Photosynthese, (C) genetische und (D) metabolische Mechanismen der Interaktion von Pflanzen und Mikroflora.
Die CEPLAS Graduiertenschule bietet ein 3-jähriges, umfassendes Doktorandenprogramm in den Bereichen der molekularen Pflanzenwissenschaften, Pflanzengenetik und Quantitativen Biologie, welches gemeinsam von allen vier Institutionen organisiert wird. Promovierende werden von einem individuellen Betreuungskomitee begleitet und durch spezielle Kurse, die Schlüsselqualifikationen wie wissenschaftliches Schreiben und Präsentieren oder methodische Kompetenzen vermitteln, optimal gefördert.  Für die Teilnahme an internationalen Konferenzen oder Forschungsaufenthalten im Ausland stehen zusätzliche Gelder zur Verfügung.

Details


Adresse:
Cluster of Excellence on Plant Sciences
CEPLAS Graduate School
Zülpicher Straße 47b
Biozentrum
50674 Köln
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Expansion:
international
Webseite: