Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Cologne University Bioinformatics Center

Um die Entwicklung der neuen Schlüsseldisziplin Bioinformatik zu fördern und die Ausbildung der stark nachgefragten Bioinformatiker zu unterstützen, wurde im Rahmen der BMBF- Förderaktivität „Ausbildungs- und Technologieinitiative Bioinformatik“ im September 2001 das Bioinformatik-Kompetenzzentrum in Köln (Cologne University Bioinformatics Center; CUBIC) gegründet. Das Zentrum hat sich mit der übergeordneten Thematik ''Molekulare Netzwerke in Organismen'' zum Ziel gesetzt, langfristige Strategien mit mittelfristigen Forschungszielen zu kombinieren. Im Mittelpunkt der Forschungsaktivitäten steht die vollständige Analyse der Stoffwechselvorgänge in einer Zelle, verbunden mit dem Fernziel, sämtliche biochemischen Abläufe am Computer zu simulieren (in silico Simulation). Ein weiteres zentrales Aufgabengebiet ist die computer-gestützte Strukturanalyse von Proteinen auf der Basis bekannter Proteine und Proteinmodule. Darüber hinaus liefert das Zentrum mit der Durchführung einer einjährigen Intensivausbildung in Bioinformatik einen Beitrag zur schnellen Bedarfsdeckung von qualifizierten Bioinformatikern. An der Durchführung von Forschungsprojekten und Lehrveranstaltungen am CUBIC sind fünf Forschungsgruppen aus dem Institut für Biochemie, Institut für Genetik und dem Zentrum für Angewandte Informatik beteiligt.

Details


Adresse:
Cologne University Bioinformatics Center

Zülpicher Strasse 47
50674 Köln
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
51-500
Gründungsjahr:
2001