Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

FBN Leibniz-Institut für Nutztierbiologie, Dummerstorf

Abt. Muskelbiologie und Wachstum

Das FBN hat es sich zum Ziel gesetzt, Erkenntnisse zu erarbeiten, die Innovationsschübe für die Landwirtschaft ermöglichen. Deshalb erforschen Wissenschaftler aus den Fachdisziplinen Agrarwissenschaften, Biologie, Tiermedizin, Chemie, Physik und Mathematik gemeinsam die Grundlagen von Genetik, Fortpflanzung,
Ernährung, Verhalten, Wachstum und Entwicklung landwirtschaftlicher Nutztiere. Im Institut bestehen neben seinen Forschungseinrichtungen auch Stallkapazitäten zur Unterbringung von bis zu 450 Großvieheinheiten und eine Schlachtstätte. Als Alternative zu Tierversuchen werden wo immer möglich In-vitro-Methoden eingesetzt. Am FBN wird eine international renommierte Fachzeitschrift, das ''Archiv für Tierzucht'', herausgegeben. Das Institut selbst ist in 6 Forschungsbereiche gegliedert und kooperiert mit 29 nationalen und 80 internationalen Forschungseinrichtungen in 24 Ländern, so dass sich Projekte in der Regel nicht ausschließlich einem Forschungsbereich zuordnen lassen, sondern vielmehr in kollegialer Zusammenarbeit innerhalb des FBN und in Kooperation mit externen Wissenschaftspartnern durchgeführt werden.

Details


Adresse:
FBN Leibniz-Institut für Nutztierbiologie, Dummerstorf
Abt. Muskelbiologie und Wachstum
Wilhelm-Stahl-Allee 2
18196 Dummerstorf
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
51-500
Gründungsjahr:
1993