Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Freie Universität Berlin

Institut für Biologie/Angewandte Genetik

Die Arbeitsgruppe Molekulare Pflanzengenetik am Institut für Biologie forscht auf den zwei Gebieten "Regulation und Funktion der Seneszenz bei Pflanzen" und "Transponierbare Elemente der Pflanzen".

Die Forschung der Freien Universität Berlin zeichnet sich durch die Vielfalt ihrer wissenschaftlichen Netzwerke sowie durch interdisziplinäre, schwerpunktsetzende und zukunftsweisende Forschungsfelder aus. Gezielt fördert die Freie Universität den Wissenstransfer und den wissenschaftlichen Nachwuchs auf qualitativ hohem Niveau.


Dahlem Research School der Freien Universität Berlin
Die Dahlem Research School (DRS) ist eine Organisationsform an der Freien Universität Berlin, in der eine fachbereichsübergreifende Verknüpfung von Nachwuchs- und Forschungsförderung erfolgt. Mit der Gründung der DRS hat die Freie Universität eine universitätsweite Plattform für exzellente Promotionsstudienangebote eingerichtet, um so für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt eine optimale Umgebung für die Verwirklichung ihres Promotionsvorhabens zu schaffen. Die DRS unterstützt die Entwicklung von innovativen Promotionsprogrammen und koordiniert und fördert bereits aufgenommene Initiativen. Sie formuliert dabei einheitliche Qualitätsstandards, vernetzt die beteiligten Fachdisziplinen und erlaubt die Assoziation von externen Promotionsprogrammen, in denen die Freie Universität gemeinsam mit außeruniversitären Institutionen bei der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses zusammenwirken.

Details


Adresse:
Freie Universität Berlin
Institut für Biologie/Angewandte Genetik
Albrecht-Thaer-Weg 6
14195 Berlin
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
international
Mitarbeiteranzahl:
1-10