Georg August Universität Göttingen

Institut für Molekularbiologie und Physiologie der Pflanze, Albrecht von Haller Institut für Pflanzenwissenschaften

Unser Labor interessiert sich für die molekularen Mechanismen, die für die Etablierung der pflanzlichen Immunität nach Pathogenbefall verantwortlich sind. Dabei konzentrieren wir uns auf die Aufklärung von Signaltransduktionsprozessen, die zu der hormon-gesteuerten Reprogrammierung der Genexpression führen, die nach Pathogenbefall zu beobachten ist.


Ausgewählte Publikationen

  1. Uhrig JF, Huang LJ, Barghahn S, Willmer M, Thurow C, Gatz C (2017) CC-type glutaredoxins recruit the transcriptional co-repressor TOPLESS to TGA-dependent target promoters in Arabidopsis thaliana. Biochim Biophys Acta 1860: 218-226
  2. Huang LJ, Li N, Thurow C, Wirtz M, Hell R, Gatz C (2016) Ectopically expressed glutaredoxin ROXY19 negatively regulates the detoxification pathway in Arabidopsis thaliana. BMC Plant Biol 16: 200-212
  3. Zander M, Chen S, Imkampe J, Thurow C, Gatz C (2012) Repression of the Arabidopsis thaliana jasmonic acid/ethylene-induced defense pathway by TGA-interacting glutaredoxins depends on their C-terminal ALWL motif. Mol Plant 5: 831-840
  4. Ralhan A, Schottle S, Thurow C, Iven T, Feussner I, Polle A and Gatz C (2012) The vascular pathogen Verticillium longisporum requires a jasmonic acid-independent COI1 function in roots to elicit disease symptoms in Arabidopsis shoots. Plant Physiol 159: 1192-1203
  5. Köster J, Thurow C, Kruse K, Meier A, Iven T, Feussner I, Gatz C (2012) Xenobiotic- and jasmonic acid-inducible signal transduction pathways have become interdependent at the Arabidopsis thaliana CYP81D11 promoter. Plant Physiol 159: 391-402

Details


Adresse:
Georg August Universität Göttingen
Institut für Molekularbiologie und Physiologie der Pflanze, Albrecht von Haller Institut für Pflanzenwissenschaften
Julia-Lermontowa-Weg 3
Schwann-Schleiden-Forschungszentrum für Molekular Zellbiologie
37077 Göttingen
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
11-50
Gründungsjahr:
1996