Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Goethe-Universität, Fachbereich Medizin

Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Wir sind mit unseren allein über 100 ärztlichen Mitarbeitern und 150 nicht-ärztlichen Mitarbeiter/innen eine der grössten Abteilungen unserer Universitätsklinik. Unsere Aufgaben sind:
  • Durchführung, Überwachung und Nachbetreuung von Allgemein- und Regionalanästhesien. Dabei erbringen wir pro Jahr über 30.000 Anästhesiedienstleistungen.
  • Betreuung von schwer Erkrankten, Schwerverletzten (Polytrauma) oder Patienten nach großen Operationen (z. B. Lebertransplantationen, Herzchirurgie) auf der Intensivstation C1 (in Zusammenarbeit mit der die Grundkrankheit behandelnden chirurgischen Kollegen)
  • Durchführung von besonderen Schmerztherapien nach großen Operationen mittels regionaler oder rückenmarknaher Schmerzkatheter für die unmittelbare Zeit nach einer Operation. Unser Akutschmerzdienst steht dabei rund um die Uhr zur Verfügung.
  • ambulante Betreuung von chronischen Schmerzpatienten durch unsere Schmerzambulanz
  • Sicherstellung der notärztlichen Versorgung auf dem Gelände und den Gebäuden der Uniklinik im Rahmen des betrieblichen Rettungsdienstes und der hausinternen Reanimationsteams
  • Zusammen mit den Kollegen der Unfallchirurgie und Inneren Medizin stellen wir Notärzte für das an unserem Klinikum stationierten Notarzteinsatzfahrzeug, sowie einige Notärzte auf dem Intensiv- und Rettungshubschrauber "Christoph Hessen"
Besonders hinweisen möchte ich Sie auf unser reichhaltiges Fortbildungsangebot. Wir bieten Grundlagenseminare für Berufseinsteiger, aber auch in Zusammenarbeit mit Kliniken der Umgebung eine monatliche Fortbildung über aktuelle Themen unseres Fachgebietes (auch Notfallmedizin) an.Auch die Ausbildung unserer Studenten liegt uns am Herzen. Besonders hervorzuheben sind hierbei unsere beiden Anästhesiesimulatoren (FRANS 1 und FRANS 2), an dem die Studierenden und Mitarbeiter eine Narkoseeinleitung, aber auch mögliche Zwischenfälle üben können.Wir bilden aber nicht nur Ärzte, sondern auch Anästhesie- und Intensivpflegepersonal aus. Ebenfalls im Verbund mit umliegenden Kliniken können Sie bei uns als Pflegekraft die zweijährige Fachweiterbildung zur Pflegekraft für Anästhesie und Intensivmedizin absolvieren.Ein neuer Ausbildungsgang zum/zur Anästhesie-technische Assistent/Assistentin wird angeboten, indem die Auszubildenden die Assistenz bei Vollnarkosen und Regionalanästhesien lernen.

Details


Adresse:
Goethe-Universität, Fachbereich Medizin
Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Theodor-Stern-Kai 7
60590 Frankfurt am Main
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Klinik & Praxis
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
51-500