Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Graduiertenkolleg Kognitive Neurobiologie

Zoologisches Institut, Universität Tübingen

Das Graduiertenkolleg Kognitive Neurobiologie an der Universität Tübingen fördert seit dem 1. April 2002 Promotionsarbeiten, die sich mit der Neurobiologie kognitiver Leistungen beschäftigen. Die beteiligten Hochschullehrer gehören den Fakultäten für Biologie, Medizin, Sozial- und Verhaltenswissenschaften sowie dem Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik an, Sprecher des GKKN ist Prof. Dr. Hanspeter A. Mallot (Lehrstuhl Kognitive Neurowissenschaft). Enge Beziehungen bestehen zum Sonderforschungsbereich 550 und zur Graduate School for Neural and Behavioral Sciences. Das Lehrprogramm umfasst Kolloquien, Seminare sowie berufsorientierte Veranstaltungen und Exkursionen.

Details


Adresse:
Graduiertenkolleg Kognitive Neurobiologie
Zoologisches Institut, Universität Tübingen
Auf der Morgenstelle 28
72076 Tübingen
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
1-10
Gründungsjahr:
2002