Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

GSF

Institut für Bioinformatik

Die GSF konzentriert ihre Forschungsarbeiten auf eine der wichtigsten Fragen unserer Gesellschaft, die Gesundheit des Menschen in seiner Umwelt.

Ziel ist es, Risiken für die menschliche Gesundheit durch Umweltfaktoren zu erkennen, Mechanismen der Krankheitsentstehung zu entschlüsseln sowie Konzepte zu entwickeln, um die Gesundheit des Menschen und seine natürlichen Lebensgrundlagen auch für die Zukunft zu schützen.

Als Forschungseinrichtung des Bundes und des Freistaats Bayern mit Sitz in Neuherberg, im Norden Münchens, sind wir Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V., der größten öffentlichen Forschungsorganisation Deutschlands.


The Institute for Bioinformatics (IBI) is part of the GSF-National Research Center for Environment and Health and hosts the Munich Information Center for Protein Sequences (MIPS). Its main focus is the genome oriented bioinformatics, in particular the systematic analysis of genome information including the development and application of bioinformatics methods in genome annotation, expression analysis and proteomics. MIPS supports and maintains a set of generic databases as well as the systematic comparative analysis of microbial, fungal, and plant genomes.

Details


Adresse:
GSF
Institut für Bioinformatik
Ingolstaedterlandstr. 1
85764 Neuherberg
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Expansion:
national
Webseite:
Mitarbeiteranzahl:
mehr als 500