GSF Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit

Institut für Molekulare Virologie

Das Institut beschäftigt sich mit der Aufklärung molekularer Mechanismen, die bei chronischen Virusinfektionen wie z.B. der HIV-Infektion, zur Entwicklung von multifaktoriellen Erkrankungen beitragen. Zentrales Ziel ist es, durch immunologische und molekulare (Gentherapie-) Strategien neue antivirale Therapien zu entwickeln und damit neue Wege für Prävention und Therapie zu eröffnen.

Forschungsthemen:

Retrovirale Regulation
Endogene Retroviren des Menschen
Virale Vektoren

Details


Adresse:
GSF Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit
Institut für Molekulare Virologie
Trogerstrasse 4b
81675 München
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Expansion:
national
Webseite:
Mitarbeiteranzahl:
mehr als 500
Gründungsjahr:
1960