Inst. Arterioskleroseforschung

AG Genetic Arrythmias

Erforschung der pathophysiologischen Grundlagen angeborener Herzrhythmusstörungen, insbesondere LQT-Syndrom. Ausschreibung einer Doktorandenstelle für Dr. rer. nat. oder Dr. rer. med. BAT IIa/2 für 2 Jahre Projekt: Untersuchung von mutanten Ionenkanaluntereinheiten im Hinblick auf Defekte in der Proteinprozessierung und Trafficking. Methoden: Zellbiologie, Biochemie (Zellkultur, Immunfluoreszenz, Westernblot), transiente Transfektionen von Zellinien, Unterschiede und Wechselwirkungen in der Expression von Wildtyp- und mutantem Protein. Bewerbungen bitte bis 25.6.03 an Inst. f. Arterioskleroseforschung an der Universität Münster z.Hd. Frau Thielen Domagkstr. 3 48149 Münster

Details


Adresse:
Inst. Arterioskleroseforschung
AG Genetic Arrythmias
Domagkstr. 3
48149 Münster
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
1-10
Gründungsjahr:
1990