Institut für Inhalationsbiologie

GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit

Das Institut befasst sich mit der Gesundheitsrelevanz von Umweltaerosolen ("Environmental Health"). Um die Wirkung der Aerosole auf den Organismus bis zur Ebene molekularer Mechanismen verstehen zu können, werden ihre physikalischen und chemischen Eigenschaften charakterisiert, die Dosimetrie bestimmt und Expositionsexperimente durchgeführt. Da nicht jedes Individuum in der gleichen Weise auf Aerosole reagiert und der Gesundheitszustand einen erheblichen Einfluss haben kann, analysieren wir Faktoren, die diese unterschiedliche Suszeptibilität beeinflussen. Von besonderem Interesse ist, inwieweit ererbte Merkmale die Suszeptibilität eines Individuums vorherbestimmen. Das Verständnis dieser grundlegenden Mechanismen lässt uns Entzündungsprozesse in der Lunge im Frühstadium erkennen und neue Therapiekonzepte in Zusammenarbeit mit unserer klinischen Kooperationsgruppe entwickeln.

Details


Adresse:
Institut für Inhalationsbiologie
GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit
Ingolstaedter Landstrasse 1
85764 München / Neuherberg
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Webseite: