Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Institut für Physiologische Chemie, Universitätsklinikum Essen

Das Institut führt die Lehre in Physiologischer Chemie (Biochemie) für Medizinstudenten sowie in zwei Studienzweigen für Biologie- und Chemiestudenten durch. Wissenschaftlicher Schwerpunkt der Arbeitsgruppe ist die Biochemie der Zell- und Gewebeschädigung, z.B. der Zellschädigung durch Sauerstoffmangel (Hypoxie) sowie durch Kaltlagerung (Hypothermie). Neben der Grundlagenforschung ist es das wesentliche Ziel, neue therapeutische Ansätze, wie eine Verbesserung der Organprotektion bei der Transplantation, zu erreichen.

Details


Adresse:
Institut für Physiologische Chemie, Universitätsklinikum Essen

Hufelandstr. 55
45122 Essen
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Expansion:
national