Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Institut für Wildtierforschung

Hauptaufgabe des IWFo ist Grundlagenforschung auf dem Gebiet der Wildbiologie. Hierbei stehen Untersuchungen von Wechselbeziehungen zwischen Wild und Umweltfaktoren im Vordergrund. Weitere Forschungsschwerpunkte sind Wildtierkrankheiten, Wildtierernährung, Wildtiermanagement und -monitoring einschließlich des Wildes in menschlicher Obhut. Das Institut ist in die obligatorischen Lehrveranstaltungen der Tierärztlichen Hochschule eingebunden und bietet wildbiologische Vorlesungen und Praktika für Studenten der Biologie an. Darüber hinaus werden Diplomanden und Doktoranden aus den Fachrichtungen Veterinärmedizin, Biologie, Landespflege und Forstwissenschaft betreut. Das IWFo finanziert sich ganz überwiegend durch Drittmittelforschung sowie aus Mitteln des Fördervereins. Wesentliche Forschungsaufträge werden dem IWFo vom Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie von der Landesjägerschaft Niedersachsen erteilt.

Details


Adresse:
Institut für Wildtierforschung

Bischofsholer Damm 15
30173 Hannover
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
1-10
Gründungsjahr:
1969