Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Über das Karlsruher Institut für Technologie (KIT)


Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist die Kooperation zwischen der Universität Karlsruhe und dem Forschungszentrum Karlsruhe. Im KIT bündeln beide Partner ihre Kräfte, um eine völlig neue Qualität der Zusammenarbeit zu schaffen. Rund 8.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ein Jahresbudget von rund 700 Millionen Euro – mit dieser personellen und finanziellen Ausstattung hat das KIT das Potenzial, auf ausgewählten Gebieten eine weltweit führende Wissenschaftseinrichtung zu werden.

Mit der Entscheidung von Bund und Land, beide Einrichtungen ab 2009 in einer Körperschaft des öffentlichen Rechts zusammenzuführen, wurden die rechtlichen und politischen Voraussetzungen für das richtungsweisende Modell KIT geschaffen. Das KIT ist dann eine Institution mit zwei Missionen, nämlich der Mission einer Landesuniversität mit Forschung und Lehre und der Mission einer Großforschungseinrichtung der Helmholtz-Gemeinschaft mit programmatischer Vorsorgeforschung (-> Informationen zur Gründung des KIT).
 

Die Vision
Das KIT wird eine Institution der Spitzenforschung und der exzellenten akademischen Ausbildung und eine herausragende Stätte für akademisches Leben, lebenslanges Lernen, umfassende Weiterbildung und unbegrenzten Wissensaustausch sowie ein Ort für nachhaltige Innovationskultur.
 

Details


Adresse:
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Kaiserstr. 12
76131 Karlsruhe
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Webseite:
Mitarbeiteranzahl:
mehr als 500