Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Klinikum der Goethe Uni

Klinische Pharmakologie

Mit biochemischen und zellphysiologischen Methoden wird in unserer Arbeitsgruppe die homo- und heterotypische Interaktion von Thrombozyten analysiert. Im besonderen Mittelpunkt steht die Interaktion der Thrombozyten mit atherosklerotisch verändertem Endothel in den frühen Stadien der Atherosklerose.  Zur Klärung der Pathomechanismen werden neben den biochemischen und molekularbiologischen Standardmethoden insbesondere diverse Zell-Adhäsionsassays eingesetzt, d.h. unter statischen und physiologischen Flussbedingungen, Adhäsion an gereinigte Proteine, Endothelzellen und Patientenmaterial. Die gewonnenen Ergebnisse sollen in translatorischen Ansätzen direkt zur industriellen Weiterentwicklung neuer Pharmaka beitragen.

Details


Adresse:
Klinikum der Goethe Uni
Klinische Pharmakologie
Theodor-Stern-Kai 7
H 75 / R 4.201b
60590 Frankfurt am Main
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
51-500