Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Lehrstuhl für Medizinische Biotechnologie

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Die Medizinische Biotechnologie ist eng an die Mechanismen der molekularen Physiologie, Biophysik und Systembiologie angelehnt. Fortschritte in der Medizin entstehen in einer Kette aus interdisziplinären Ansätzen, an deren Anfang der Patient und die Erkrankung stehen. Neue Erkrankungen oder Symptome auch bekannter Erkrankungen erfordern die Eingrenzung der Pathologien auf Organ- und Zellebene bis hinab zu subzellulären Veränderungen von Funktion und Struktur der Moleküle. Aufbauend auf den Erkenntnissen der Zellpathologien können Methoden der Grundlagenforschung herangezogen werden, diese Störungen zu diagnostizieren, zu untersuchen, um sie letztlich zu beseitigen oder zu verbessern. Hierzu zählen Methoden der Molekularbiologie, der Biochemie, der Elektrophysiologie und der Mikroskopie.

Details


Adresse:
Lehrstuhl für Medizinische Biotechnologie
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Paul-Gordan-Straße 3
91052 Erlangen
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
11-50
Gründungsjahr:
2010