Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB-Berlin)

Abteilung Limnologie geschichteter Seen (IGB-Neuglobsow)

Das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) ist eines der deutschen Zentren für ökosystemare Forschung an limnischen Systemen. Es ist das einzige Forschungsinstitut in Europa, das Hydrologen, Chemiker, Mikrobiologen, Limnologen, Fischökologen und Fischereibiologen unter einem Dach zum Zwecke von Ökosystemanalysen vereinigt. Diese Analysen orientieren sich prioritär an den Prozessen (Funktionen) und zugehörigen Strukturen in den Ökosystemen und sekundär an regionalen Objekten, bei denen bestimmte Strukturen und Funktionen besonders deutlich hervortreten, wie etwa die Turbulenz als eine extrem stark prägende Umweltvariable in den flachen Berliner Fluß-See-Systemen. Die Arbeit des IGB ist eine Kombination von Grundlagen- und Vorsorgeforschung als Basis für die nachhaltige Bewirtschaftung aquatischer Ökosysteme. Das IGB erforscht Struktur und Funktion aquatischer Ökosysteme unter Berücksichtigung a) ihrer Wechselwirkungen mit der terrestrischen Umgebung, b) der Stoffumsetzungsprozesse im Gewässer und c) des Nahrungsnetzes von den Bakterien bis zu Fischen
sowohl unter naturnahen Bedingungen als auch unter der Wirkung von zusätzlichen (überwiegend chemischen) Stressoren. Ferner analysiert und dokumentiert das IGB die Langzeitentwicklung und -stabilität von di- und polymiktischen Seen bei sich ändernden globalen, regionalen und lokalen Wirkgrößen, um 1)
deterministische und stochastische Prozesse und Ereignisse differenzieren zu können und 2) ökologische Optimierungsstrategien in unterschiedlichen Aggregationsniveaus herauszufinden.

Weitere Infos unter:
http://www/weborg/frames_abtlg/igbabtframeset_e.html

Details


Adresse:
Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB-Berlin)
Abteilung Limnologie geschichteter Seen (IGB-Neuglobsow)
Alte Fischerhütte 2
16775 Neuglobsow
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Sonstige Tätigkeitsfelder
Expansion:
national
Webseite:
Mitarbeiteranzahl:
51-500
Gründungsjahr:
1992