Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Martin-Luther Universität

Institutsbereich Genetik

In der Abteilung Pflanzengenetik (Institutsbereich Genetik an der Martin-Luther-Universität (http://www2.biologie.uni-halle.de/genet/plant/index.htm) wird die Interaktion des bakteriellen Schädlings Xanthomonas campestris pathovar vesicatoria (Xcv) und seinen Pflanzenwirten Tomate und Paprika untersucht. Während der Infektion dringt Xcv in das pflanzliche Gewebe ein und vermehrt sich im Raum zwischen den Pflanzenzellen (Interzellularraum). Über ein molekulares Injektionssystem (Typ-III-Sekretionssystem) werden zahlreiche bakterielle Effektorproteine in das Zytoplasma der pflanzlichen Wirtszelle transloziert. Es wird angenommen, dass die Gesamtheit des Effektor-Arsenals die Virulenz der Bakterien ermöglicht. Die Klärung der molekularen Strategien, über die Effektorproteine eine Virulenzfunktion ausüben, ist Forschungsschwerpunkt unserer Abteilung.

Details


Adresse:
Martin-Luther Universität
Institutsbereich Genetik
Weinbergweg 10
06120 Halle (Saale)
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
international
Mitarbeiteranzahl:
1-10