Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik

Das Institut forscht an der Aufklärung von kognitiven Prozessen auf experimentellem, theoretischem und methodischem Gebiet. Die beiden Abteilungen 'Wahrnehmung, Kognition und Handlung' (gegründet 1993) und 'Physiologie der kognitiven Prozesse ' (gegründet 1997) arbeiten mit einem komplementären methodischen Ansatz an der systemanalytischen Aufklärung von komplexen Leistungen im Gehirn von Primaten. Die Abteilung 'Empirische Inferenz' (gegründet 2001) forscht auf dem Gebiet der statistischen Lerntheorie und deren Anwendung in verschiedensten Bereichen - vom Computersehen bis hin zur Bioinformatik. Die Abteilung des 'Hochfeld-Magnetresonanz-Zentrum' (gegründet 2003) beschäftigt sich mit der methodischen Erweiterung und Anwendung der Bildgebenden Verfahren (Schwerpunkt Magnetresonanz) sowie der Entwicklung von neuen Kontrastmitteln.

Details


Adresse:
Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik

Spemannstraße 38
72076 Tübingen
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Webseite: