Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Medizinische Hochschule Hannover

Institut für Biophysikalische Chemie, AG Zytoskelettdynamik, OE4350

Die Aufklärung der molekularen Grundlagen der Zellbewegung steht im Zentrum unserer gegenwärtigen Arbeiten. Von besonderem Interesse sind dabei Protein-Protein-Wechselwirkungen im Zytoskelett, das bei allen motilen Prozessen eine entscheidende Rolle spielt. Im Gegensatz zur hochgeordneten Struktur des Zytoskeletts in einer Zelle des gestreiften Muskels gehen zahlreiche zelluläre Signalprozesse in Nichtmuskelzellen mit dynamischen Veränderungen des Aktinzytoskeletts einher. Eine rasche Signal-abhängige Umverteilung dieses Mikrofilamentsystems ist z.B. die Voraussetzung für die chemotaktische Motilität von Immunzellen oder für die gerichtete Migration von Fibroblasten bei der Wundheilung. Die Zellmigration und Zellform ist im Wesentlichen von der Aktinpolymerisation und der dreidimensionalen Organisation des Aktinzytoskeletts abhängig. Der dynamische Auf- und Abbau der Aktinfilamente, die Organisation zu dreidimensionalen Netzwerken und ihre Interaktion mit zellulären Strukturen werden durch eine Vielzahl von Aktin-bindenden Proteinen reguliert. Gegenwärtig konzentrieren wir uns auf das Wechselspiel von VASP, Forminen und assoziierte Proteinen bei der Ausbildung von Zellfortsätzen wie beispielsweise den Filopodien und wenden dazu vielfältige moderne biochemisch/biophysikalische und zellbiologische Methoden an.

Details


Adresse:
Medizinische Hochschule Hannover
Institut für Biophysikalische Chemie, AG Zytoskelettdynamik, OE4350
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Expansion:
national