Medizinische Universität Innsbruck

Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie

Die Aufgaben der Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie (HMM) der Medizinischen Universität Innsbruck umfassen Forschung, Lehre, Labordiagnostik von Infektionskrankheiten, Umwelt- und Krankenhaushygiene sowie Technische Hygiene.
 
Forschungsschwerpunkte
  • Fungale Pathogenität und Virulenzfaktoren
  • Molekulare Grundlagen der Wirt-Pathogen-Interaktion inkl. Komplement
  • Immunolog. Grundlagenforschung (Interaktionen Dendritische Zellen / T-Zellen)
  • Antimikrobielle Substanzen (Antimykotika und endogene Antiseptika)
  • Enterohämorrhagische E. coli (EHEC)

Details


Adresse:
Medizinische Universität Innsbruck
Sektion für Hygiene und Medizinische Mikrobiologie
Schöpfstraße 41
6020 Innsbruck (Österreich)
Österreich
Arbeitsgebiet:
Klinische Forschung
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Klinik & Praxis
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
51-500