Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Nanoinitiative Bayern GmbH

Die Nanoinitiative Bayern GmbH managt das Cluster Nanotechnologie in Bayern. Eine der Hauptaufgaben ist der kontinuierliche Ausbau eines Kompetenznetzwerkes im Bereich Nanotechnologie mit dem Ziel eines effizienten Transfers von F&E-Ergebnissen in industrielle Anwendungen. Eine enge Verzahnung der Bereiche Wissenschaft, Wirtschaft und Lehre sind hierbei von größter Bedeutung. Im Fokus steht dabei besonders die Vernetzung kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMUs) mit Universitäten, Hochschulen und öffentlichen Forschungseinrichtungen.
Der Förderverein Nanonetz Bayern e.V. bildet eine offene Plattform für die Cluster-Aktivitäten. Durch die Bündelung und Koordinierung der Kernkompetenzen aus den Bereichen der Forschung, Industrie, Lehre und Dienstleistung werden Synergien geschaffen, die wesentlich zur Einbringung von Nanotechnologie-Ansätzen in den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Raum beitragen sollen.

Ein weiterer Schwerpunkt der Clusteraktivitäten ist die Förderung nanotechnologischer Lehrinhalte in Schulen und Hochschulen. Das hohe Interesse Jugendlicher an den Möglichkeiten und Chancen der Nanotechnologie schafft für den Cluster sehr gute Voraussetzungen, um den akademischen Nachwuchs für natur- und ingenieurwissenschaftliche Disziplinen zu begeistern. Wichtige Aktivitäten des Clusters in diesem Bereich sind zum Beispiel Schulbesuche mit dem NanoShuttle, Schulwettbewerbe, Lehrerfortbildungen und die Organisation von Workshops an Universitäten und Hochschulen.

Kernkompetenzen des Clusters Nanotechnologie:
• Förderung von Kooperationen zwischen F&E-Einrichtungen und Anwendern in 
  der Industrie
• Initiierung, Unterstützung und Koordination von Projekten bis hin zum
  kompletten Projektmanagement
• Unterstützung bei Projektanträgen
• Unterstützung anwendungsorientierter Forschung
• Internationales Forschungsmarketing
• Organisation von Seminaren und Workshops zur Nanotechnologie
• Wissensbeschaffung und –aufbereitung zu nanotechnologischen Fragestellungen
• Förderung nanotechnologischer Inhalte im Schul- und Hochschulunterricht
• Offene Diskussion von Chancen und Risiken der Nanotechnologie
 

Details


Adresse:
Nanoinitiative Bayern GmbH

Josef-Martin-Weg 52
97074 Würzburg
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Sonstige Tätigkeitsfelder
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
1-10