Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Pennington Biomedical Research Center / Louisiana State University

Maternal Biology

Pennington Biomedical Research Center ist weltweit bekannt als das größte freistehende Ernährungs-Forschungszentrum in den USA. Das Spektrum umfaßt Grundlagenforschung, klinische Studien sowie epidemiologische und Verhaltens-bezogene Untersuchungen über Ernährungs-bedingte Krankheiten, Nahrungsmittelzusammensetzung und Diät, Wirkung von Vitaminen oder Ergänzungsmitteln, gesundheitsfördende Strategien und andere biomedizinische Fragen rund um die Ernährung.

 

Die im April 2007 neu eingerichtete Abteilung für Maternal Biology ist besonders an den Auswirkungen der mütterlichen Ernährung während der Schwangerschaft auf die Embryonalentwicklung interessiert, sowie an Ernährungsstrategien, die eventuelle genetische Schäden ausgleichen können. Die langfristigen Auswirkungen von Schwangerschafts-Einflüssen auf die Gesundheit künftiger Generationen hat in den letzten Jahren angesichts steigender Raten von Obesitas und Diabetes rapide an Bedeutung gewonnen. Wir untersuchen die Wechselwirkungen von externen Parametern (wie eben Ernährung) und internen Faktoren (genetische Prädisposition, Mutationen, Gen-Regulation) vorwiegend im Mausmodell mit Methoden der modernen Genetik, Genomik, Zell- und Molekularbiologie, sowie Physiologie und Bioinformatik. Das Forschungsprogramm verbindet Grundlagenforschungsorientierung mit Gesundheitsrelevanz.

Details


Adresse:
Pennington Biomedical Research Center / Louisiana State University
Maternal Biology
6400 Perkins Road
70808 Baton Rouge
Vereinigte Staaten von Amerika
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
international
Webseite:
Mitarbeiteranzahl:
mehr als 500
Gründungsjahr:
1988