Ruhr-Universität Bochum

Lehrstuhl für Pflanzenphysiologie

Am Lehrstuhl für Pflanzenphysiologie der Ruhr-Universität Bochum ist zum 1.7.2012 die Stelle eines/r BTA (Vollzeit, Vergütung nach TV-L) zu besetzen. Die Stelle ist befristet (zunächst bis 31.8.2014) und grundsätzlich teilbar.
 
Die Stelle ist inhaltlich im Schwerpunktprogramm 1529 der DFG (vorgesehene Laufzeit bei Verlängerung bis 08/2017) angesiedelt und Teil eines Projekts zur Aufklärung der genetischen Grundlagen der sogenannten Hyperakkumulation von Schwermetallen in den Blättern der wilden Pflanze Arabidopsis halleri. Eine wesentliche Aufgabe ist die Aufrechterhaltung und Organisation der weltweit größten Kollektion natürlicher Diversität in Arabidopsis halleri in Form von lebenden Pflanzen. Eine weitere wesentliche Aufgabe ist die Vorbereitung und Durchführung verschiedener Experimente zur vergleichenden quantitativen Bestimmung verschiedener Merkmale in dieser Kollektion und zur genetischen Kartierung. Ein dritter Aufgabenbereich sind molekularbiologische Arbeiten wie Nukleinsäure-Extraktionen, Polymerase-Kettenreaktion, Klonierungen, u. ä. Die Arbeiten erfolgen in Zusammenarbeit mit zwei Gärtnern am Lehrstuhl und unter Anleitung der federführenden Wissenschaftler im Projekt, Professor Dr. Ute Krämer und Dr. Ricardo Stein.
 
Umfangreiche Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Umgang mit großen Zahlen von Pflanzen, pflanzlichen Kultursystemen (Erde, Sterilkultur, Hydroponik), Nukleinsäuren und Techniken der pflanzlichen Molekularbiologie sind Voraussetzung. Dies beinhaltet auch die Herstellung von und den Umgang mit transgenen Pflanzen. Die Fähigkeit, sich in englischer Sprache zu verständigen (insbesondere Verstehen und Sprechen), ist wichtig (alternativ: Portugiesisch). Kenntnisse bezüglich der Herstellung von Bibliotheken für „Next-Generation Sequencing“ sind erwünscht.
 
Bitte die üblichen Bewerbungs-Unterlagen bis zum 24.6.2012 per E-Mail oder Post einsenden.
 
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen bzw. tariflichen Voraussetzungen zwischen den Entgeltgruppen 5 bis 8 des TV-L. Diese Ausschreibung richtet sich auch an befristet bzw. unbefristet beschäftigtes Personal sowie an Auszubildende der Ruhr-Universität Bochum. Wir bedauern, dass es uns die Regeln dieser Einrichtung nicht erlauben, Fahrtkosten für eventuelle Vorstellungsgespräche zu erstatten. Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Die Ruhr-Universität Bochum beabsichtigt, besonders die Karrieren von Frauen zu fördern in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.
 
Für die Bewerbung verantwortlich:
Prof. Dr. Ute Krämer
 
Kontaktperson für die Bewerbung:
Angelika Ernst
E-Mail: pflanlzj@rub.de(Kennwort: „BTA-SPP-1529“)
Ruhr-Universität Bochum
Sekretariat LS Pflanzenphysiologie
Gebäude ND 3/30
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Tel.: 0234-32-28004
Fax: 0234-32-14187

Details


Adresse:
Ruhr-Universität Bochum
Lehrstuhl für Pflanzenphysiologie
Universitätsstraße 150
Gebäude ND 3/30
44801 Bochum
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
11-50