Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

RWTH Aachen

AVT / Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik

Der Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik beschäftigt sich primär mit der biotechnologischen Wertproduktherstellung. Im Mittelpunkt der Forschungstätigkeit steht die Entwicklung neuer Methoden und Apparate für eine effiziente Bioprozessentwicklung. Die am Lehrstuhl entwickelten bioverfahrenstechnischen Methoden und Apparate werden in zahlreichen Kooperationen mit Biologen anderer Lehrstühle oder der Industrie in mikrobiellen Kultursystemen etabliert. Folgende Forschungsgebiete werden schwerpunktmäßig bearbeitet:


1. Schüttelreaktorsysteme

Die laufenden Arbeiten in diesem Bereich konzentrieren sich auf die Etablierung von Fed-Batch-Techniken in geschüttelten Systemen und nicht-invasives Online-Monitoring wichtiger Prozessgrößen in Mikrotiterplatten und Schüttelkolben. Weiterhin wird die Laborautomation mit Hilfe von Robotern aktiv vorangetrieben.


2. Fermentations- und Reaktortechnik

In diesem Forschungsbereich werden reaktor- und regelungstechnische Fragestellungen zur biotechnologischen Wertproduktherstellung bearbeitet. Im Mittelpunkt stehen Stofftransportphänomene sowie die Bilanzierung, Regelung und modellmäßige Beschreibung von Fermentations- und Biotransformationspro­zessen.


3. Enzymtechnik

Die Enzymgruppe beschäftigt sich mit Biokatalyse in nicht-konventionellen Medien. Im Vordergrund stehen die Modellierung und Untersuchung von Stofftransportvorgängen und Reaktionskinetiken enzymatischer Umsetzungen in wässrig/organischen Reaktionssystemen und Gasphasenreaktoren.



Details


Adresse:
RWTH Aachen
AVT / Lehrstuhl für Bioverfahrenstechnik
Worringer Weg 1
52074 Aachen
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
international
Mitarbeiteranzahl:
11-50
Gründungsjahr:
1996