RWTH Aachen

Molekulare Pharmakologie

Das Arbeitsgebiet der molekularen Pharmakologie beinhaltet die Strukturaufklärung von Liganden-gesteuerten Ionenkanälen (P2X-Rezeptoren) durch molekularbiologische, biochemische und biophysikalische Methoden (vorhanden: heterologe Expression in Xenopus laevis-Oocyten, Säugerzellen und Pichia pastoris, Membranprotein-Biochemie mit Spezialität BN-Page,TEVC- und Patch-Clamp-Elektrophysiologie).

Details


Adresse:
RWTH Aachen
Molekulare Pharmakologie
Wendlingweg 2
52074 Aachen
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
11-50