Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Technische Universität Hamburg-Harburg

Institut für Medizintechnische Systeme

Die TUHH ist eine der jüngsten und erfolgreichsten Universitäten in Deutschland. Die Pläne für eine Technische Universität im Süderelbe- Raum reichen bis in die 20er Jahre zurück. 50 Jahre später, 1978, wurde die TUHH – mit dem Ziel, den Strukturwandel der Region zu fördern – Wirklichkeit.
Zwischen 1982 und 2005 entstand in Hamburgs Süden eine Campus-Universität, deren moderne Gebäude sich in die Geländestruktur einpassen. Der Campus lädt mit seinen Grünflächen und Bäumen zum Verweilen ein. Nach und nach hat die TUHH ihr Gelände bis an den Rand des Schwarzenbergs nach Norden hin ausgedehnt.
1980 wurde der Forschungsbetrieb aufgenommen, 1982/83 die Lehrtätigkeit. Heute arbeiten rund 100 Professorinnen und Professoren und 1.150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (davon 500 wissenschaftliche, inklusive der Drittmittelstellen) an der TUHH. Bei rund 5.000 Studierenden eröffnet sich ein hervorragendes Betreuungsverhältnis. Auf dem Campus ist vielfältiger Raum für Begegnungen und fruchtbaren Gedankenaustausch. Die Stimmung ist einfach zu beschreiben: Jung, innovativ, unkonventionell, originell und kreativ – eine ideale Atmosphäre für die Entwicklung neuer Ideen in den Ingenieurwissenschaften.
Die Gründungsprinzipien der TUHH sind in Deutschland einzigartig: Forschungspriorität, Interdisziplinarität, Innovation, Regionalität sowie Internationalität sind verpflichtende Grundlagen für unser Handeln. Im Mittelpunkt der Forschung, der Lehre und des Technologietransfers steht das Leitmotiv,Technik für die Menschen zu entwickeln.

Details


Adresse:
Technische Universität Hamburg-Harburg
Institut für Medizintechnische Systeme
Schwarzenbergstraße 95
21073 Hamburg
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Entwicklung
Forschung & Lehre
Expansion:
national