Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Technische Universität Kaiserslautern

Bioverfahrenstechnik

Als einzige technisch-naturwissenschaftliche Universität in Rheinland-Pfalz hat sich die TU seit ihrer Gründung 1970 eine beachtliche Reputation erworben. In bundesweiten Hochschulrankings von Spiegel und Focus belegte sie bereits in verschiedenen Kategorien Spitzenplätze. Im Oktober 2009 wurde sie im bundesweiten Wettbewerb "Exzellenz in der Lehre" ausgezeichnet.

Mit derzeit rund 13.000 Studierenden in zwölf Fachbereichen hat die TU Kaiserslautern eine überschaubare Größe, die engen Kontakt zu den Professoren und eine ausgezeichnete Betreuung gewährleistet.

Das Lehrgebiet Bioverfahrenstechnik ist seit Sommer 2004 einer der vier verfahrenstechnischen Bereiche an der TU Kaiserslautern. Mit Einrichtung der Professur wurde das Studienangebot um den Schwerpunkt Bioverfahrenstechnik erweitert.
Im Fokus der Forschungsaktivitäten steht die Entwicklung bioverfahrenstechnischer Prozesse zur effizienten Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen (Bereitstellung von Grund- und Feinchemikalien für die chemische Industrie).

Details


Adresse:
Technische Universität Kaiserslautern
Bioverfahrenstechnik
Gottlieb-Daimler-Str. 44
67663 Kaiserslautern
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Expansion:
national
Mitarbeiteranzahl:
mehr als 500
Gründungsjahr:
1970