Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

Technische Universität München

Lehrstuhl für Biologische Chemie

Mit ihren 13 Fakultäten bildet die TUM in 133 Studiengängen ca. 23.300 Studierende aus, davon 20 Prozent aus dem Ausland. Die Schwerpunktfelder sind die Ingenieur- und Naturwissenschaften, Medizin und Lebenswissenschaften sowie die Wirtschaftswissenschaften und Lehrerbildung. Diese Fächerkombination ist in Europa einzigartig und gestattet, komplexe Forschungsthemen interdisziplinär anzugehen.

Die TUM zählt zu den besten Universitäten Deutschlands. Als eine der ersten drei Universitäten wird sie im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gefördert. Auch die einschlägigen Rankings unterstreichen das: Nr. 1 im Forschungsranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), Nr. 1 im FOCUS-Uniranking. Spitzenleistung hat in der 1868 gegründeten Hochschule Tradition. Sechs Nobelpreisträger und namhafte Erfinder wie Carl von Linde, Rudolf Diesel, Claude Dornier, Oskar von Miller und Willy Messerschmitt gingen aus ihr hervor.

Als moderne unternehmerische Universität setzen wir auf die vielfältigen menschlichen Begabungen. Wir entdecken und fördern sie. Wir führen sie zu Teams mit neuen Stärken zusammen. Das führt zu Spitzenleistungen und schafft Corporate Identity. Unser Erfolg hat viele Komponenten: Kompetenz im Spezialfach, Sprechfähigkeit zu den Nachbardisziplinen, Teamgeist über Fächer- und Fakultätsgrenzen hinaus, Allianzen mit der beruflichen Praxis.

Details


Adresse:
Technische Universität München
Lehrstuhl für Biologische Chemie
Emil-Erlenmeyer-Forum 5
85350 Freising - Weihenstephan
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Expansion:
national