Verflixt! Es sieht so aus, als wenn Sie einen veralteten Browser benutzen. Wir empfehlen Ihnen dringend Ihren Browser zu aktualisieren.
Weitere Informationen über Browser und Updates finden Sie hier

TICEBA GmbH

TICEBA ist ein hoch innovatives Lifescience-Unternehmen, das im Bereich der Stammzellenforschung und der regenerativen Medizin tätig ist. Das deutsche Unternehmen bietet als die weltweit erste private Gewebebank seinen Klienten die Einlagerung von Hautstammzellen als persönliche, biologische Lebensversicherung an und konnte sich als pharmazeutischer Wirkstoffhersteller für stammzell-basierte Therapien etablieren.

TICEBA wurde im Jahre 2003 in Heidelberg von dem Arzt und Geschäftsmann Dr. med. Christoph Ganss gegründet und derzeit 30 Mitarbeiter und unterliegt einem ständigen Wachstum. Der Firmensitz ist seither im Technologiepark Heidelberg. Das Unternehmen besitzt die Exklusivrechte der Patente um ABCB5 positive Stammzellen des Brigham and Women’s Hospital und des Children’s Hospital, beides Lehrkrankenhäuser der Harvard Medical School in Boston/USA. TICEBA verfügt über die erforderliche Erlaubnis der zuständigen Behörde gemäß §13 Arzneimittelgesetz (AMG) zur Herstellung eines biologischen Arzneimittels und gemäß §20b Abs. 1 und 2, §20c und §72b AMG zur Gewinnung von Gewebe sowie die Be- oder Verarbeitung und Konservierung von Gewebe oder Gewebezubereitungen.

Um die Stammzelleneinlagerung weltweit anbieten zu können, hat TICEBA nicht nur GMP-zertifizierte Partner in Deutschland gewonnen, sondern auch Entnahmezentren in Thailand und auf den Philippinen etabliert. Ebenso unterhält TICEBA langjährige Forschungskooperationen mit renommierten Universitäten und Krankenhäusern im In- und Ausland, was einen kontinuierlichen Strom an Erfahrungen, Erkenntnissen und Ergebnissen gewährleistet und somit TICEBA für die Zukunft wappnet.

Details


Adresse:
TICEBA GmbH

Im Neuenheimer Feld 517
69120 Heidelberg
Deutschland
Arbeitsgebiet:
Forschung & Lehre
Expansion:
international
Webseite:
Mitarbeiteranzahl:
11-50
Gründungsjahr:
2003